Dienstag, 22. März 2011

Neben der Spur, der Trailer.














Grade fertig geworden ist mein Trailer zum neuen Buch bei Sanssouci  „Neben der Spur", von Annette Zoch mit Illustrationen von mir. Das ich ausgerechnet mal für ein Fahrradhasserbuch zeichnen würde, hätte ich auch nicht gedacht. Bin ich doch mit dem Fahrrad verwachsen! Aber genau das machte es mir einfacher, mich in die verkorkste Psyche der behandelten Objekte einzufinden. Als nächstes will ich aber unbedingt zum Ausgleich ein Autohasserbuch illustrieren ;)
Weiter zum Trailer

Es gibt aber doch was neues.

Mit meiner guten alten Freundin Birgit Brückner (Wir kennen uns aus MDR/Plusminuszeiten) habe ich mal wieder zusammengearbeitet :).
Ein Beitrag über „Gasrebellen" in der Eifel, für den WDR/Servicezeit.
Anschauen und den Energieversorger verklagen;-)


Wenn es nichts neues gibt, gibt´s was altes.

Grade habe ich im Archiv herumgekramt und da fielen mir wieder die alten Trickfilme in die Hand, die ich von 1998 bis 2002 für Plusminus/ARD produziert habe. Und das alles ohne Animationsprogramm!
Die einzelnen Phasen habe ich Bild für Bild in Photoshop erstellt und dann im Director aneinander gereiht und getimed. Heute geht das natürlich alles viel komfortabeler. 
Hat aber viel Spaß gebracht!


Donnerstag, 17. März 2011

Trikk17

Trikk17 hat seit einiger Zeit einen sehr informativen Blog ins Netz gestellt. Es gibt dort fast täglich neue Animationsfilme zu sehen. Und viele Informationen. Ein Besuch lohnt sich! 
Wer mag, klickt hier.


Mittwoch, 2. März 2011

Ich guckte in 410 fröhliche Kinderaugen



















Der März fing gut an in diesem Jahr. Gestern, am 1. hatte ich das Vergnügen, vor der gesamten Schülerschar der Carl-Götze-Schule in Hamburg mein „Komm essen, Pfannkuchen!" und „Von einem, der auszog, das Füchten zu lernen" vorzutragen. Eine schönere und direktere Resonanz auf seine Arbeit kann es für einen Illustrator kaum geben. Danke an alle Schüler der Carl-Götze-Schule :-)))